Wie man sich der Fernwärme anschliesst ?

se raccorder

Der Anschluss an die Fernwärme erfolgt in mehreren Schritten, die von unserem Spezialisten-Team überwacht werden. Vom Anschluss Ihres Gebäudes ans Hauptnetz bis zu Installation und Betrieb Ihrer Unterstation erhalten Sie eine umfassende Betreuung und reden mit einem einzigen Ansprechpartner.

5 Schritte bis zum Anschluss
icône information
1. Erste Kontaktaufnahme

Über unser Formular können Sie uns Ihr Interesse mitteilen. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Treffen zu vereinbaren.

icône de check-up
2. Bestandsaufnahme

Bei diesem Treffen werden wir gemeinsam die spezifischen Bedürfnisse Ihres Gebäudes ermitteln und festlegen.

icône de contrat
3. Eine passende Offerte

Anschliessend übermitteln wir Ihnen ein Vertragsangebot mit einem Zeitplan für die durchzuführenden Arbeiten.

icône de travaux
4. Die Installation

Wir sind bereit, Sie ans Netz anzuschliessen. Ihr Wohnkomfort wird während des Übergangs mit der Weiterführung Ihrer derzeitigen Wärmeerzeugung gewährleistet.

icône de maison chauffée
5. Sie sind angeschlossen!

Geniessen Sie den vollen Komfort und die Freiheit, die Ihnen eine Fernheizung bietet.

Welches Budget ist einzuplanen ?

Der Anschlussbeitrag deckt alle für Ihren Anschluss erforderlichen Arbeiten ab. Dieser Anschlussbeitrag wird auf der Grundlage der Leistung und der Länge Ihres Anschlusses berechnet.

Berechnen Sie Ihren zukünftigen Anschluss

Vergleichen Sie Ihre durchschnittlichen Heizkostan

Wird der Anschluss subventioniert ?

Für den Anschluss ans Fernwärmenetz gibt es kantonale Subventionen. Mit dieser finanziellen Unterstützung können Sie von 15% bis über 50% Ihres Anschlussbeitrags einsparen.

Weitere Informationen zu Subventionen

Können Sie sich in Ihrer Region noch nicht anschliessen ?

Keine Panik, es gibt Übergangsmassnahmen für Gebiete, die noch nicht erschlossen sind.

Sehen Sie sich die Übergangsmassnahmen an

Ihre Heizungsanlage ist am Ende ihrer Lebensdauer angelangt und Ihr Gebäude befindet sich in einem Gebiet, das noch nicht ausgerüstet ist.

Mittels verschiedener Massnahmen sorgen wir für eine sorgenfreie Energiewende, indem wir Ihnen Wärme garantieren, bis Ihr Gebäude ans Fernwärmenetz angeschlossen ist (Maximum 8 Jahre).

Die in den Übergangsmassnahmen enthaltenen Leistungen:

  • Wartung und Instandhaltung Ihres bestehenden Wärmeerzeugers (Heizkessel)
  • LRV-Kontrollen (Luftreinhalte-Verordnung)
  • Eventuelle Reparaturen
  • Der Ersatz defekter Teile
  • Die Bereitstellung eines provisorischen Wärmeerzeugers (falls nötig)

Zur Information: Der Brennstoff ist nicht inbegriffen.

Diese Dienstleistung wird Ihnen bei Abschluss eines Wärmeliefervertrags angeboten. Er basiert auf einem festen Tarif für die gesamte Vertragsdauer. Es handelt sich um einen Pauschalbetrag, der vom Alter Ihrer Anlage sowie von der abonnierten Leistung abhängig ist und in CHF/Trim. ausgedrückt wird.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns :
Zeigt das erforderliche Feld an